[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
Kryptozoologie-Online • Thema anzeigen - Chupacabra (Texas)

Chupacabra (Texas)

Forum für Chupacabra und andere "unglaubliche" Kryptide

Chupacabra (Texas)

Beitragvon RedEagle » 28.08.2007 19:13

Hallo Leute,

bin neu hier, aber schon seit längerem stiller Mitleser und hoffe auf viele spannende Diskussionen! ;)

Hier ein erster Beitrag von mir:

"Cuero/ USA – Eine texanische Farmerin glaubt, dass ein hundeartiger Kadaver, den sie in ihrer Gefriertruhe aufbewahrt, der Körper eines Chupacabra ist. Forscher glauben, es könne sich auch um einen Wildhund oder Graufuchs handeln.

Das Tier, so berichtet „khou.com“, sei bereist seit Jahren um die Ranch in Cuero geschlichen und habe hier immer wieder Katzen und zahlreiche Hühner gerissen und den Tieren lediglich das Blut ausgesaugt, das Fleisch jedoch nicht angerührt.

Aus diesem Grund glaubt Phylis Canion, dass es sich um einen von drei Exemplaren der legendären Chupacabra, den so genannten „Ziegensaugern“ handelt, die seit spätestens 1995 Regionen in Süd- Zentralamerika, aber auch im Süden der USA terrorisieren sollen.

Das jetzt in Texas erlegte Exemplar ist haarlos, hat eine blau-gräuliche Haut und merkwürdige Zähne.

Lokale Tierexperten glauben hingegen, dass es sich um einen Graufuchs handelt, der aufgrund von Krätze sein Fell verloren und die bläuliche Farbe entwickelt habe. Normalerweise sterben die Tiere an dieser Krankheit. In diesem Fall wurde das Tier jedoch Opfer von einem Auto überfahren.

Jetzt soll eine DNS-Analyse Aufschluss über die wahre Natur des Kadaver geben.

Bereits zuvor wurden ähnliche Tiere gesichtet und fotografiert, die als „Elmendorf Beast“ bekannt wurden."

Quelle:

Und hier das

Hier scheinen ja fähige Leute zu sein im Forum. :) Kann das jemand von Euch identifizieren? Haben die "Experten" recht mit der Theorie des Graufuchses oder versuchen sie ums Verrecken eine schnelle Erklärung zu finden? Die Erklärung für die Färbung finde ich etwas unbefriedigend - habe mal gelesen, dass bei Säugetieren die Farbe Blau extrem selten ist.

Vielleicht ist es doch kein Chupacabra, aber doch etwas Neues...?

Falls es den Thread irgendwo gibt, dann sorry! In der Forensuche habe ich nichts gefunden.

Viele Grüße

RedEagle
RedEagle
 

Beitragvon Marozi » 28.08.2007 19:23

Hallo und willkommen RedEagle,

da wir gelegentlich auch unsere Probleme mit Datenbanken haben, sind einige ältere Threads nicht mehr über die Forensuche eingeschlossen. Darunter auch dieser . Ähnlich wie beim "Elmendorf-Biest" wird sich aber sicherlich auch hier herausstellen, dass es sich um ein krankes Tier (Hund, Fuchs etc.) handelt. Die bläuliche Färbung steht im Zusammenhang mit dem Tod des Tieres.
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Leopardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower
Benutzeravatar
Marozi
Panthera leo maculatus
Panthera leo maculatus
 
Beiträge: 2323
Registriert: 08.03.2003 15:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon RedEagle » 28.08.2007 19:27

Hallo Marozi,

okay, vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich hoffe zumindest, dass man die DNA-Analysen irgendwo nachlesen können wird. Das ist auch etwas, was mich manchmal stört - es gibt gute News zu diesme und jenem, aber man erfährt so selten, was die Nachforschungen ergaben.

Grüße

Red
RedEagle
 

Beitragvon Cronos » 28.08.2007 21:48

@RedEagle: Das ist deshalb so, weil sich diese Monster nie als irgendwelche mutierten Monster oder Aliens herausstellen, sondern einfach als ganz normale Tiere, und das interessiert die Boulevardpresse nicht.
Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon KnutKutter » 01.09.2007 17:52

Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

Beitragvon RedEagle » 01.09.2007 18:59

RedEagle
 

Beitragvon Cronos » 01.09.2007 19:02

Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon jersy » 01.09.2007 19:13

Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Beitragvon RedEagle » 01.09.2007 19:23

RedEagle
 

Beitragvon jersy » 01.09.2007 19:44

Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Beitragvon Kouprey » 01.09.2007 19:52

Benutzeravatar
Kouprey
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 3781
Registriert: 25.12.2004 17:20
Wohnort: Nouméa

Beitragvon jersy » 01.09.2007 20:20

Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Beitragvon Quagga » 03.09.2007 13:15

Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Beitragvon Cronos » 03.09.2007 18:49

Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Marozi » 03.11.2007 16:15

Viele "Beasts" verschwinden nach einem kurzen Medienhype wieder in den Tiefen der Versenkung und werden allenfalls nach einiger Zeit wieder durch Bilder und Fragen wie "Was ist das für ein Tier - Chupacabra?" aus der Versenkung geholt. Diesmal jedoch gibt es ein Ergebnis:

Warum das oben diskutierte Tierchen seine Haare verlor ist noch nicht untersucht, es handelt sich nach der DNA-Analyse jedoch definitiv um einen Kojoten. :wink:

"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Leopardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower
Benutzeravatar
Marozi
Panthera leo maculatus
Panthera leo maculatus
 
Beiträge: 2323
Registriert: 08.03.2003 15:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon RedEagle » 05.11.2007 11:19

RedEagle
 

Neues haarloses Untier in Texas

Beitragvon Marozi » 14.08.2008 13:59

Der Hilfs-Sheriff von DeWitt County in Texas hat am vergangenen Wochenende eine haarlose Kreatur gesehen, die er für eine mythische Kreatur hält. Am Freitag trainierte Cpl. Brandon Riedel einen neuen Hilfs-Sheriff als er das Tier einen dreckigen Pfad hügelabwärts entlang eines Zaunes sah. „Du musst so etwas wie das bemerken, denn es passiert nicht jeden Tag, dass du etwas findest, dass wie das aussieht und in der Mitte des Countys herumrennt.

Das haarlose Tier hat eine lange Schnauze, die wie die eines Kojoten aussieht – aber Riedel ist nicht überzeugt. Diese Sichtung reiht sich in eine ähnliche ein, als 2007 ein Farmer ein totes Tier gefunden hatte, das er für einen Chupacabra hielt. Ein Einwohner meint, es sei egal ob das stimmt oder nicht, die Gemeinschaft könne nur davon profitieren. „Es ist wie eine gute urbane Legende,“ so Erik McCowan. „Vielleicht ist es besser zu denken, es ist der Chupacabra und es dabei zu belassen.“ Video unter den unten angegebenen Links.


"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Leopardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower
Benutzeravatar
Marozi
Panthera leo maculatus
Panthera leo maculatus
 
Beiträge: 2323
Registriert: 08.03.2003 15:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon freigeist » 14.08.2008 14:33

ich hab auch schon überlegt ob ich dieses video vielleicht hier reistellen sollte, bloß dafür sah mir diese kreatur dann doch irgendwie zu (computer)animiert aus.
Benutzeravatar
freigeist
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 512
Registriert: 17.05.2008 14:13

Beitragvon Allosaurus » 14.08.2008 15:43

Computeranimiert sieht es nicht aus, aber wie ein ganz normaler Canide. Und der der dieses Video als "Mögliches Chupa-Tape" in Umlauf gebracht hat, gehört links und rechts gewatscht.

Victor J. Stenger

Benutzeravatar
Allosaurus
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1423
Registriert: 11.08.2007 08:44

Beitragvon freigeist » 14.08.2008 16:04

dann hab ich mich wohl geirrt. aber ich kann dir nur beipflichten, was bitte macht es nicht zum caniden? ich würde mal auf einen räudigen kojoten + haushund tippen. ich studiere jedoch nicht tiermedizin, kouprey kann uns da aber sicherlich weiterhelfen, ob räude oder nicht.
Benutzeravatar
freigeist
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 512
Registriert: 17.05.2008 14:13

Beitragvon GodzillaXXX » 14.08.2008 19:43

GodzillaXXX
 

Beitragvon swf MPc » 14.08.2008 20:12

swf MPc
Schüler
Schüler
 
Beiträge: 109
Registriert: 28.02.2008 12:04
Wohnort: Halle an der Saale

Beitragvon Allosaurus » 15.08.2008 09:22

Die Zusammenhänge sind ja schon klar.
Ganz normale Tiermorde, ob nun von perversen oder von Raubsäugern werden hochgehypt, aus sensationsgier, fehlender Vernunft usw.
Die Erklärung ist, immer mehr Tiermorde werden halt Chupa zugeschrieben. Um den Chupacabra nochmals zu diskutieren wäre total sinnlos.

Victor J. Stenger

Benutzeravatar
Allosaurus
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1423
Registriert: 11.08.2007 08:44

Beitragvon RedEagle » 15.08.2008 16:24

RedEagle
 

Beitragvon Allosaurus » 15.08.2008 16:25


Victor J. Stenger

Benutzeravatar
Allosaurus
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1423
Registriert: 11.08.2007 08:44

Nächste

Zurück zu Mysteriöse Wesen & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder