Kieferknochen

Fragen und Neuigkeiten, die nicht in ein anderes Forum passen

Kieferknochen

Beitragvon Martin » 03.07.2017 08:29

Hallo zusammen,

da ich nicht wusste wohin ich mich in den tiefen des Internets wenden soll habe ich mich hier angemeldet.

Bei meiner gestrigen Tour durch den Wald wollte ich mal wieder bei einer mir bekannten aber noch nie näher angesehenen Höhle vorbeilaufen. Sie diente den Erzählungen nach als Unterschlupf im 2. Weltkrieg für die Bevölkerung. Ob sie vorher schon existierte weiß ich nicht.

Oberhalb des Haupteingangs (der leider ziemlich zugeschüttet wurde), befindet sich ein weiteres kleines Loch. Ich habe kurz darin etwas gewühlt und bin auf folgende Knochen und ein Kieferteil mit Zähnen gekommen. Es wird sich wohl ein TIer in diese "Kleinhöhle" zum Sterben verzogen haben. Nachdem ich versucht habe im Internet zu forschen um welches Tier es sich denn handelt bin ich nicht wirklich weitergekommen, evtl ein Hase? Ich habe keine Ahnung und trotzdem interessiert es mich sehr, auch wenn es wahrscheinlich ein nicht besonderer Fund ist. Mich interessiert es einfach was das für ein Tier sein kann.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wenn ich hier nicht richtig bin wäre ich für einen HInweis wohin ich mich wenden kann dankbar. Weitere Foto´s wären auch noch vorhanden, aber ich kann nur 3 uploaden.

Vielen Dank und viele Grüße

Martin

DSC_0473_kl.jpg
DSC_0472_kl.jpg
DSC_0471_kl.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Martin
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2017 14:02

Re: Kieferknochen

Beitragvon Quagga » 11.07.2017 22:50

Hallo und willkommen!

Ich kriege die Bilder leider nicht vergrößert, müsste von daher tippen und würde im Vergleich zu dem trockenen Buchenblatt sagen, dass es von einem mittelgroßen Huftier ist.
Ohne weiteres Detail kleines Pferd, würde ich sagen.

Was die Bilder angeht, so kann man die hervorragend bei picr.de hochladen und die Bildlinks dann hier posten- in der Forumsanzeige werden dann direkt Bilder draus in 800 Pixel Größe, so dass man auch ordentlich was sieht. Wenn das mit dem Pferd hinhaut, können die Knochen da gut seit dem Krieg gelegen haben.

Grüße,
Andreas
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58


Zurück zu Allgemeine Zoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder