30 | 07 | 2016
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Schwarze Großkatze in Victoria (Australien) geschossen

{mosimage}Im australischen Bundesstaat Victoria wurde eine freilebende schwarze Großkatze geschossen.
Kurt Engel (67) begegnete dem Tier im vergangenen Juni, als er nahe Sale in Gippsland auf der Jagd nach Rehen war. Zunächst stieß er auf ungewöhnlich große Pfotenabdrücke in einem trockenen Flussbett, dann erblickte er eine große, dunkle Katze, die in einiger Entfernung im Gebüsch lauerte. „Ich konnte ihre Augen sehen, und ich verhielt mich sehr ruhig“, sagte Engel. Schließlich setzte sie sich in Bewegung: „Sie ging stark geduckt, und ihre Brust berührte fast den Boden, als sie geradewegs auf mich zu kam. Ich sah ihre Zähne und die weißen Augen.“
Als das Tier sich ihm auf etwa 70 Meter genähert hatte, erhob Engel das Gewehr, doch die Katze änderte die Richtung und entfernte sich in großen Sätzen. „Etwa beim dritten Sprung schoss ich. Die Kugel traf sie hinter den Schultern.“ Dabei wurde unglücklicherweise ihr Kopf zerfetzt.
Ganz in der Nähe seiner Sichtung fand der Jäger kurz darauf einen erst kürzlich getöteten Wombat mit zerschmettertem Schädel.

Er schleppte den Kadaver der Katze in sein Camp, fotografierte ihn und schnitt den Schwanz ab. Den Körper warf er in einen Fluss. Vom Schwanz wurden später DNS-Proben für Analysezwecke entnommen; in etwa drei Wochen erwartet man die Ergebnisse. Dann wird es eine Antwort auf die Frage geben, welcher Spezies das Tier angehörte.
Dies ist der erste physische Hinweis auf die Existenz von Großkatzen in der australischen Wildnis. Sichtungen derartiger Tiere tauchen bereits seit vielen Jahren in unregelmäßigen Abständen auf; allein in Gippsland kam es zwischen 1998 und 2001 zu 59 Meldungen. Kurt Engel selbst glaubte bis zu seinem Erlebnis nie an große Katzen in Australien. 50 Jahre schon ist er Jäger, und noch nie zuvor hatte er etwas Vergleichbares gesehen.

Herald Sun (mit Bild)
weiteres Foto

Cryptomundo-Newsfeed
  • While spotlighting late at night 1km North of Lake Buffalo, an 8ft Hairy Man/Gorilla is lit up on the spotlight as it walked beside the car within the tree line.

  • Mark and Seth return with a very special guest! This week the boys welcome Coast to Coast AM's George Noory. The guys have a conversation that runs the gamut of topics from George's origin story to his thoughts on Bigfoot....

  • Minerva Monster Day is a cryptid-themed, small town festival that centers around the subject of a famous Bigfoot-type creature said to live near the town. While last years’ event acted as the official premiere for the Small Town Monsters' production,...

  • On July 11th a group of hikers from Calgary were in the Paul's Tomb area when they spotted something in Okanagan Lake. They recorded the object briefly. Whatever it is, appears to be below the surface.

  • This creature was far smaller than most Yowie Reports, and resembled a Chimpanzee.

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel