Drekavac

Forum für Chupacabra und andere "unglaubliche" Kryptide

Drekavac

Beitragvon Helldragon » 26.03.2013 00:37

Hallo und guten Abend. Ich schreibe vom Handy und es ist schon spät, deswegen bitte ich Rechtschreibfehler zu verzeihen ^^
Zunächst eine erklärung zu meinem Thema..
Ich komme gerade von einem Kartenabend mit meiner Frau/Schwager und dessen Frau, alle samt aus Bosnien Herzegowina.
Beim spielen erzählten sie, das es derzeit in den Medien in Bosnien eine Panik umgeht vor dem Drekavac.
Kinder sollen sogar nicht in die Schule gehen in einigen Orten.

Was mir meine Familie berichten konnten, ich erstell jetzt mal ein Profil:
Der Drekavac: eine Fabeltier, welches aus der Seele eines Kindes entsteht das vor der Taufe stirbt.
In den slawischen Legenden wird es als Gargoyld Artiges/ Hyänen (Mischung aus Känguru und Hund) Wesen beschrieben.
Es lebt in der Nähe von Friedhöfen, meidet Licht und jagt Nachts. Es schreit unglaublich laut und furchterregend. (Drekavac heisst übersetzt "Der Schreier".

So im Jahr 2011 aber auch in diesem Jahr gab es Sichtungen, ausserdem wurden dutzende Hunde gerissen suf einzigartige Art (besondere Verletzungen) (Hunde hasst dieses Wesen).
Normalerweise würde ich ohne nachzudenken sagen FAKE, was mich stutzig macht, bosnische Medien berichten, das A) in betroffenen Orten Schüler nicht zur Schule mussten, und B) Polizeieinheiten zur Suche und Jagd nach dem Wesen eingesetzt wurden.Ausserdem ist es eine uralte slawische Legende.

Ich füge noch ein par links an, welche allerdings auf serbo-kroatisch sind ^^


http://www.bitno.ba/vijesti/zanimljivos ... gao-iz-bih

http://www.nezavisne.com/novosti/gradov ... 08919.html

http://m.24sata.hr/#zanimljivosti/dreka ... olu-235854


Greets Dani
Helldragon
 

Re: Drekavac

Beitragvon Beren » 06.04.2013 05:15

Auf jeden Fall ne interessante Sache.

Helldragon hat geschrieben:Normalerweise würde ich ohne nachzudenken sagen FAKE, was mich stutzig macht, bosnische Medien berichten, das A) in betroffenen Orten Schüler nicht zur Schule mussten, und B) Polizeieinheiten zur Suche und Jagd nach dem Wesen eingesetzt wurden.Ausserdem ist es eine uralte slawische Legende.


Ich würde behaupten dass weder a noch b (noch das implizite c :) ) die Authentizität der Sache in irgendner Form stützen. Ich hab absolut keine Ahnung inwiefern egal wie uralter Aberglaube in den ex-jugoslawischen Staaten verbreitet ist, noch auf welcher Ebene Entscheidungen wie "schulfrei weil xy" getroffen werden, noch all den Rest. Ich mach mir absolut keine Illusionen dass dahinter irgendein unbekanntes kryptisches Taxon stecken kann, werd aber - möglichst nachdem ich mal ne Mütze Schlaf getankt hab - mich in die Drekavac-Geschichten reinlesen.

Werd mir mal beizeiten die Links geben, keine Ahnung wie gut, oder eher schlecht, Google Translator mit Serbokroatisch/BCSM klarkommt.
Beren
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 762
Registriert: 14.08.2007 21:59


Zurück zu Mysteriöse Wesen & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder