Zusammenfassung der Ketchum-Studie und Vorgängen dazu

Forum rund um Sasquatch/Bigfoot, Yeti, Yeren usw.

Re: Zusammenfassung der Ketchum-Studie und Vorgängen dazu

Beitragvon Ahuizotl » 10.10.2013 12:50

Da bin ich mal sehr gespannt: allein dass man so nah mit HD-Cam an dieses Wesen herankommt, aber dann nur solch grobkörnigen Mist abliefert von einer Kreatur, die Chewbacca mehr ähnelt als alles, was man sonst von angeblichen Augenzeugen gehört hat? Alles sehr unprofessionell!
When something happens in the next county, we all get excited, but how many of us go take a look at it? If it is not pleasant or impugns our local community, we usually assert it is a hoax.
Benutzeravatar
Ahuizotl
Schüler
Schüler
 
Beiträge: 53
Registriert: 21.09.2011 10:23
Wohnort: Köln

Re: Zusammenfassung der Ketchum-Studie und Vorgängen dazu

Beitragvon Allosaurus » 13.10.2013 09:55

Ich möchte ja nicht wieder "hausieren" wie in früheren Tagen, aber vielleicht muss man sich daran gewöhnen, dass zum Thema Sasquatch wohl nie etwas anderes als heiße Luft zu erwarten ist. Die Ereignisse in den letzten Jahren haben das ja ziemlich "eindrucksvoll" dargelegt.

LG
The physics and chemistry of living cells is basically the same as the physics and chemistry of rocks, just a bit more complicated.

Victor J. Stenger

http://breedingback.blogspot.com
Benutzeravatar
Allosaurus
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1423
Registriert: 11.08.2007 08:44

Re: Zusammenfassung der Ketchum-Studie und Vorgängen dazu

Beitragvon Marozi » 13.10.2013 17:40

Solche "Legenden" werden vermutlich kaum jemals ad acta gelegt. Nach über zehn Jahren in der Kryptozoologie schließe ich mich jedenfalls ruhigen Gewissens deinen Gedanken an. Das Thema ist interessant, weil ungewöhnlich, und sei es nur vom historischen bzw. soziologisch-psychologisch Aspekt, aber in meiner persönlichen "Wahrscheinlichkeitsberechnung" (eigentlich schon immer) irgendwo unter fünf Prozent und insofern gibt es weit "interessantere" Kryptide. Letztlich kann ich mich aber entspannt zurücklehnen und die Leute machen lassen, denn ich muss die Nicht-Existenz nicht beweisen. :-D
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Leopardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower
Benutzeravatar
Marozi
Panthera leo maculatus
Panthera leo maculatus
 
Beiträge: 2323
Registriert: 08.03.2003 15:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Vorherige

Zurück zu Sasquatch, Yeti & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron